Der ist genauso dumm wie wir

thomashellepankedruck

Mitschnitte:

Den seit 2011 wiederholt abgefragten Vortrag über 15, dann 20 Jahre Kiezgeschichte gibts einmal als Video

Das Kabarett „Die Auferstehung der Philosophie“ von 2018 nimmt die Geistesgeschichte nur teilweise ernst…

Aktuelle Veranstaltungen:

Philosophisches Café: Das gute Leben – Ein antikes Konzept kehrt zurück?

Dienstag der 14. Mai 2019, 19.00 Uhr

Antiquariat „Das Zweitbuch“, Brüsseler Str. 38, 13353 Berlin

Manche fordern „Her mit dem guten Leben“, eine Initiative im Brüsseler Kiez will einen „Tag des guten Lebens“ veranstalten. Die Rede vom „guten Leben“ geht auf die griechische Philosophie zurück und beherrschte seit Platon die ethische Diskussion bis zum Sieg des Christentums. Dann versank das Streben nach einem guten irdischen Leben, das ja auch immer etwas unklar geblieben war. Noch Kant verabscheute es, über ein gutes Leben zu philosophieren. Er hielt es lieber mit der Pflicht. Erst im 19. Jahrhundert wurde das Streben nach irdischer Glückseligkeit wieder salonfähig. Was sagen uns solche Wellen? Warum wird „das gute Leben“ heute wieder zum Thema und was lehrt uns die Tradition dieses Denkens.

Dieses Philosophische Cafè veranstalte ich zusammen mit der besagten Initiative im Brüssler Kiez zum „Tag des guten Lebens“, dem Soldiner Kiez e.V. und dem Antiquariat „Das Zweitbuch“.