Der ist genauso dumm wie wir

thomashellepankedruck

Mitschnitte:

Den seit 2011 wiederholt abgefragten Vortrag über 15, dann 20 Jahre Kiezgeschichte gibts einmal als Video

Das Kabarett „Die Auferstehung der Philosophie“ von 2018 nimmt die Geistesgeschichte nur teilweise ernst…

Den Vortrag „Das Gute Leben – ein antikes Konzept kehrt zurück?“ hat die Initiative zum „Tag des Guten Lebens“ aus dem Brüsseler Kiez 2019 mitgeschnitten

Den Vortrag „Umweltethik: Macht Euch die Erde untertan?“ hat die Initiative zum „Tag des Guten Lebens“ aus dem Brüsseler Kiez 2020 mitgeschnitten

Aktuelle Veranstaltungen:

Philosophisches Café: Auf dem Weg in die Sinngesellschaft?

Mittwoch, den 26. Oktober, 2022, 19.00 Uhr

Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12, Alte Werkstatt (EG, 1. Hof), Raum B

Bevölkerungsrückgang, zunehmende Bildung und Digitalisierung bereiten den Menschen der entwickelten Welt angeblich eine goldene Zukunft. Nicht mehr Pflicht und Zwang bestimmen das Leben, sondern die Neigung zu sinnerfülltem Tun. Der Populärphilosoph Richard David Precht spricht von einer anbrechenden „Sinngesellschaft“. Hauptgefahr: Die Überforderung der Menschen durch die Freiheit. Deshalb brauche es mehr Bildung und bessere Schulen. Aber besteht die Gefahr für das neue Paradies nur in der Unfähigkeit des Einzelnen? Gibt es nicht noch andere gegenläufige Tendenzen gegen ein sinnvolles  Leben? Und: Welche Rolle haben verschiedenartige Eliten bei der Blockade der allgemeinen Selbstverwirklichung? Das philosophische Café hinterfragt diesmal eine Idee vom besseren Leben, die gleichlautend von der Personalwirtschaft und der populären Intelligenz für die akademische Mittelklasse verkündet, zugerichtet und entproblematisiert wird.